Skip to main content

Ayurveda Massage München

Was ist eine Ayurveda Massage?

ayurveda-massage-muenchenBei der Ayurveda Massage München kommen verschiedene Techniken zum Einsatz. Die klassische Ayurveda Massage ist eine Ganzkörpermassage, eine so genannte „Abhyanga“. Dies bedeutet im Sanskrit so viel wie „Massage mit Öl“. Dem Öl wird bei der Ayurveda Massage einen hohen Stellwert eingeräumt.

Es wird viel warmes Öl, welches mit Kräuterextrakten vermischt wurde, verwendet – einer der Gründe, warum sich die Ayurveda Massage München bei unseren Kunden sehr grosser Beliebtheit erfreut.

Das verwendete Öl bei der Ayurveda Massage erfüllt mehrere Zwecke. Es wirkt nicht nur heilsam auf die Haut, es dringt auch tief in das Gewebe ein. Dort wirkt es nährend und ausgleichend. Ebenso werden dadurch Schlacken und Giftstoffe gelöst, die ausgeleitet werden können. Eine Tiefentspannung wird erzielt.

Das sagen unsere zufriedenen Kunden…

Beruflich bedingt bin ich leider gezwungen, oft und lange zu sitzen. Hinzu kommen lange Autobahnfahrten welche die Situation nicht gerade besser machen. Dank Andrea sind meine Verspannungen jedoch viel besser geworden und nach den Behandlungen sogar kurzzeitig ganz verschwunden! Ich kann Andrea als Masseurin nur empfehlen. Viele Grüße Jürgen

Jürgen H.

Nach der Geburt meines ersten Kindes hatte ich noch die „Nachwirkungen“ der Schwangerschaft und sehr häufig Rückenschmerzen. Jetzt mache ich ein Sportprogramm und besuche ab und zu Miklos von Top Massage München. Seine freundliche Art und seine Massagetechniken finde ich super! Langsam aber sicher gehts wieder aufwärts.

Maria A.

Ich kann die Masseure von Top Massage München nur empfehlen. Insgesamt war ich bei 3 Masseuren in der Innenstadt. Alle verstehen ihr Handwerk und meine Nackenschmerzen sind verschwunden. Jetzt gehe ich präventiv alle 14 Tage 1x zum Massieren. Bis Bald Eure Petra

Petra L.

Jetzt verfügbare Termine finden (Hier klicken!)

Was für Ayurveda Massagearten gibt es?

Neben der klassischen „Abhyanga“ gibt es auch „Synchron Abhyanga“. Diese wird, der Name lässt es erahnen, von zwei Masseuren gleichzeitig ausgeführt. Die vierhändige Massage ist noch effektiver und angenehmer. Gönnen Sie sich etwas spezielles und buchen Sie bei uns eine vierhändige Ayurveda Massage München.

Eine weitere Form von Ayurveda Massagen München sind verschiedene Teilanwendungen. Dies können eine Rückenmassage, eine Gesichts- und Kopfmassage oder eine Fussmassage sein.

Allen Massagen ist gemein, dass sehr viel Öl verwendet wird.

ayurveda-massage-muenchen-stirnoelgussAls „Shirodhara“ wird der ayurvedische Stirnölguss bezeichnet. Bei dieser Anwendung fliesst aus einem Gefäss aus etwa 10 cm Höhe ein feiner Öl-Strahl auf Stirn und Kopf des Behandelten. Diese Anwendung ist sehr ausgleichend, harmonisierend und beruhigend auf das vegetative Nervensystem.

Ebenso wirkt sie blutdrucksenkend. Ideal für alle, die gestresst sind und zu Bluthochdruck neigen. Oft wird der Stirnölguss mit einer Gesichts- und Kopfmassage kombiniert.

Eine weitere Art der Ayurveda Massage ist die „Garshan“. Hier wird kein Öl verwendet, dafür kommt ein Seidenhandschuh zum Einsatz. Dieser sorgt für eine bessere Durchblutung des Bindegewebes und Schlacken werden abgebaut. Zudem werden dank dem Peeling-Effekt überschüssige Hautschüppchen entfernt. Eine Massage voller Entspannung und mit dem angenehmen Nebeneffekt von schöner Haut.


Was bewirkt unsere Ayurveda Massage München?

Unsere Ayurveda Massagen in München eignen sich, um gezielt gegen verschiedene Krankheitsbilder vorzugehen, aber auch um präventiv angewendet zu werden. Durch eine Ayurveda Massage werden Muskeln, Sehnen und Bänder gelockert, Blockaden gelöst. Es wird eine bessere Durchblutung der Haut erreicht, die für Entschlackung und Entgiftung sorgt. Die Haut wird glatt, geschmeidig und widerstandsfähig.

Die Muskulatur darunter kann sich entspannen, gleichzeitig wird das Gewebe gestärkt. Erschöpfung und Stresssymtome können reduziert werden, was sich auch in einem besseren Schlaf äussert. Durch eine Ayurveda Massage München wird der Lymphfluss gesteigert, wodurch Abfallstoffe aus dem Organismus ausgeschieden werden können.

Dies führt zu einer Entgiftung des Körpers, was einen positiven Einfluss auf die Gesundheit hat. Dadurch wird ist ein verjüngender Effekt feststellbar.

Auch bei Gelenkbeschwerden kann unsere Ayurveda Massage München sehr hilfreich sein. Das verwendete Öl sorgt dafür, dass in den Gelenken Schmierflüssigkeit gebildet wird. Dadurch werden die Gelenke wieder beweglich und flexibler. Die grosse Tiefentspannung ist nicht zuletzt eine Wohltat für alle, die stressgeplagt sind.


Nochmals zusammengefasst – Ayurveda Massagen München helfen bei:

  • Gelenkschmerzen – bei schmerzenden und knackenden Gelenken
  • Bluthochdruck – die Ayurveda Massage wirkt blutdrucksenkend
  • Muskelschmerzen – durch die Massage werden Muskeln gelockert und entspannt
  • Stress – Stress und seine Folgen werden gezielt behandelt

Probieren Sie es aus, kontaktieren uns noch heute und buchen Sie Ihren Termin für eine Ayurveda Massage München.

Jetzt verfügbare Termine finden (Hier klicken!)


Geschichte des Ayurvedas

Das Wort Ayurveda kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel, wie „Wissen vom Leben oder Lebensweisheit“. Die traditionelle, über 5000 Jahre alte, indische Heilkunst wird von vielen Menschen in Indien, Nepal und Sri Lanka angewendet. Insbesondere in Indien wird die Heilmethode Ayurveda auch wissenschaftlich gelehrt und findet eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung. Im westlichen Kulturkreis findet Ayurveda vor allem im Wellness Bereich Einzug – zum Beispiel bei Ayurveda Massagen.

Ayurveda ist ein ganzheitliches System, das verschiedene Massnahmen zur Gesundheitsförderung umfasst, es lässt sich zu der traditionellen Alternativmedizin zählen. Bei Ayurveda Behandlungen geht es darum, dass die Harmonie von Körper, Geist und Seele hergestellt ist und der Mensch in einem ganzheitlichen Sinn geheilt wird. Der Schwerpunkt und das Ziel einer Ayurveda Behandlung sind, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden.

Die Ayurveda Massage nimmt im Ayurveda einen hohen Stellenwert ein. Die ältesten schriftlichen Belege sind über 3500 Jahre alt – damit ist die Ayurveda Massage eine der ältesten Massagearten überhaupt.


Zentrale Elemente des Ayurvedas sind:

  • Ayurveda Massage und -Reinigungstechniken
  • die Ernährungslehre
  • Pflanzenheilkunde
  • spirituelle Yogapraxis

Was bewirken Ayurveda Behandlungen?

Ayurveda entgiftet und reinigt den Körper, es kann zur Genesung und Erholung nach Krankheit sehr hilfreich sein. Als Ergebnis von regelmässigen Behandlungen sind reine Haut, ein starkes Nervensystem und ein guter Gesundheitszustand bis ins hohe Alter möglich.

Jetzt verfügbare Termine finden (Hier klicken!)