Skip to main content

Sportmassage München

Was ist das spezielle an einer Sportmassage?

Eine Sportmassage ist meist in eine Ganzkörpermassage integriert. Es werden die gleichen Griffe, wie bei einer klassischen Massage vorgenommen, allerdings ist eine Sportmassage kräftiger und geht mehr in die Tiefe. Im Mittelpunkt der Sportmassage München stehen dabei Verspannungen und Verhärtungen, die geknetet, gerieben und ausgestrichen werden.

Die sogenannte „Friktion“ der Muskulatur kann dabei durchaus schmerzhaft sein. Eine Ermüdung der Muskulatur soll erreicht werden.

Die Griffe werden durch glättende, knetende und klopfende Bewegungen ergänzt und es wird dabei auf die jeweiligen Bedürfnisse des Sportlers, sowie auf spezifische Probleme beim Sport eingegangen. Aktive Sportler sind meist vitaler und robuster, als Personen die keinen Sport treiben. Entsprechend kräftiger ist die Massage. Der Körper des Sportlers wird optimal auf die körperliche Beanspruchung vorbereitet.

Bei starker körperlicher Beanspruchung können während dem Sport Krämpfe entstehen. Diese werden mit den speziellen Dehnungsgriffen bei der Sportmassage München behandelt. Massagen nach dem Sport wirken auf die Muskulatur regenerativ und auflockernd.

Jetzt verfügbare Termine finden (Hier klicken!)


 

Das sagen unsere zufriedenen Kunden…

Beruflich bedingt bin ich leider gezwungen, oft und lange zu sitzen. Hinzu kommen lange Autobahnfahrten welche die Situation nicht gerade besser machen. Dank Andrea sind meine Verspannungen jedoch viel besser geworden und nach den Behandlungen sogar kurzzeitig ganz verschwunden! Ich kann Andrea als Masseurin nur empfehlen. Viele Grüße Jürgen

Jürgen H.

Nach der Geburt meines ersten Kindes hatte ich noch die „Nachwirkungen“ der Schwangerschaft und sehr häufig Rückenschmerzen. Jetzt mache ich ein Sportprogramm und besuche ab und zu Miklos von Top Massage München. Seine freundliche Art und seine Massagetechniken finde ich super! Langsam aber sicher gehts wieder aufwärts.

Maria A.

Ich kann die Masseure von Top Massage München nur empfehlen. Insgesamt war ich bei 3 Masseuren in der Innenstadt. Alle verstehen ihr Handwerk und meine Nackenschmerzen sind verschwunden. Jetzt gehe ich präventiv alle 14 Tage 1x zum Massieren. Bis Bald Eure Petra

Petra L.

Ablauf der Sportmassage München

sportmassage-muenchen-achillessehneUnsere Sportmassage ist eine dynamische Massage mit festen Grifffolgen, die darauf ausgelegt sind, Muskeln, Bänder und Sehnen zu stärken sowie die Durchblutung anzuregen. Bei der Sportmassage München liegen Sie dabei anfangs auf dem Rücken, wobei zuerst Beine und Arme massiert werden. Danach drehen Sie sich auf den Bauch und der Therapeut massiert Beine, das Gesäss und den Rücken. Zum Schluss wird in sitzender Position der Nacken massiert. Normalerweise dauert die Sportmassage eine Stunde.

Während der Behandlung bleibt der Therapeut mit Ihnen im Gespräch. Jede Person hat einen eigenen Muskeltonus, der Stoffwechsel- und Spannungszustand der Muskulatur umfasst. Dies zeigt sich in der Körperhaltung und der Position der Extremitäten. Da kräftig und intensiv massiert wird, um auch tiefsitzende Verspannungen zu lösen, wird die Intensität der Massage an Ihre individuellen Wünsche angepasst.


Gründe für eine Sportmassage

sportmassage-muenchen-oberschenkel-rueckseiteDie Gründe für eine Sportmassage München sind äusserst vielfältig. Nicht nur Profisportler, sondern auch Freizeitsportler, oder Menschen, die sich wenig bewegen können von einer Sportmassage profitieren, da die verklebten Muskeln gelockert werden können und die Massagegriffe zu einer Beanspruchung der Muskeln führen.

Bei sportlichen Menschen hilft die Sportmassage München angehäufte Giftstoffe, wie zum Beispiel Milchsäure, aus den verspannten Muskeln zu transportieren, was Muskelkrämpfe reduzieren kann. Auch um verspätete Muskelschmerzen vorzubeugen ist eine Sportmassage ideal. Die Lymphflüssigkeit wird gefördert, die Durchblutung angeregt, was Muskelermüdungen und Muskelkater verhindern kann.

Bestehende Verletzungen, wie eine Sehnenentzündung, ein Läuferknie oder ein Tennisarm kann der Heilungsprozess mit Hilfe der Sportmassage beschleunigt werden.

Bei ernsthaften Erkrankungen mit starken Schmerzen hat eine Sportmassage ebenfalls positive Effekte: Neurotransmitter, Endorphine, die als natürliches Schmerzmittel des Körpers gelten werden freigesetzt. Diese Neurotransmitter wirken auch stimmungsaufhellend und reduzieren Stress, wodurch das Wohlbefinden steigt. Patienten, die gestresst sind, oder unter Angstzuständen leiden profitieren dadurch ebenfalls von der Sportmassage München.

Die Art von Verletzungen, die eine Sportmassage erfordern, liegen häufig im Sportbereich, aber nicht nur. Auch im alltäglichen Leben können sie auftauchen. Vielleicht äussert sich das tägliche vor dem Computersitzen in Nacken- und Schulterschmerzen. Ein qualifizierter Massagetherapeut der die Sportmassage München durchführt, kann hier für Linderung sorgen.

Jetzt verfügbare Termine finden (Hier klicken!)


Vier typische Arten der Sportmassage

  1. Stärkende Massage, die während des Trainings verabreicht wird, um eine höhere Leistungsfähigkeit mit weniger Verletzungen zu ermöglichen
  2. Wiederaufbauende Massage, um nach einer Verletzung Schmerzen zu lindern und die Heilung zu fördern
  3. Vor-Wettkampf-Massage, eine kurze, stimulierende Massage vor einem Event, die meist 15 – 20 Minuten dauert
  4. Nach-Wettkampf-Massage, 1 – 2 Stunden nach einem Wettkampf wird eine Massage vorgenommen und der Körper bei der Regeneration unterstützt.

Leistungssteigerung durch Sportmassagen

Für Sportler aller Art, ist die Sportmassage eine ideale Ergänzung zu den unterschiedlichen Sportarten. Die passive Bewegung der Muskeln bei einer Massage ist eine optimale Ergänzung zur Steigerung der Vitalität. Die Sportmassage München kann Ihre sportliche Leistungsfähigkeit erhöhen.

Einerseits wird bei einer Sportmassage die Muskulatur mit mehr Sauerstoff versorgt und die Durchblutung, die sogenannte Hyperämie, wird angeregt. Dadurch wird die Regenerationszeit deutlich verkürzt, Muskelkater kann vorgebeugt werden.

Zudem können Muskelüberbeanspruchungen verschwinden und Sportverletzungen heilen schneller aus. Unterforderte Muskelgruppen werden angeregt und ihre Leistung wird gesteigert.

Regelmässige Sportmassagen können helfen, Verletzungen zu vermeiden, da der Zustand der Muskulatur verbessert wird. Ebenso wird die Sportmassage zur Unterstützung von Körperhaltungsproblemen empfohlen.

Bei der Sportmassage werden nicht nur die arbeitenden Muskeln unterstützt, sondern auch die Psyche kann zur Ruhe kommen, was für einen Wettkampf entscheidend sein kann.

Jetzt verfügbare Termine finden (Hier klicken!)