Skip to main content

Verspannungen im Brustkorb lösen

Ursache von Verspannungen im Brustkorb

verspannungen-im-brustkorb-loesenWie können Sie Verspannungen im Brustkorb lösen?
Brustkorbschmerzen, müssen nicht gleich einen Herzinfarkt oder Krebs bedeuten. Dennoch ist es ratsam die Schmerzen von einem Arzt untersuchen zu lassen, vor allem wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören.

In den meisten Fällen sind Schmerzen im Brustkorb muskulären Ursprungs. Das heisst, sie kommen aus Verspannungen in Muskeln, Bindegewebe und Faszien. Das bedeutet, es ist gut möglich Verspannungen im Brustkorb selbst zu lösen.

verspannungen-im-brustkorb-loesen-dehnuebungAn den schmerzenden Stellen ist der Brustkorb meist unbeweglich und starr. Drückt man an der Schmerzstelle auf die Muskeln, verstärkt das den Schmerz des Patienten. Psychische Belastungen können diese Schmerzen noch verstärken. Die Atmung fühlt sich eingeschränkt an.

Verspannungen im Brustkorbbereich können unterschiedliche Gründe haben. Dies können alte Verletzungen, frühere Operationen, langes, in sich zusammengesunkenes Sitzen oder auch ein Lebenswandel sein – zum Beispiel, wenn von einer unsportlichen, auf eine sportliche Lebensweise gewechselt wird.

Auch ungewohnte Tätigkeiten, die das plötzliche Bewegen des Brustkorbes erfordern, wie neue Yogaübungen, golfen oder Holzhacken können zum Verspannen der Brustmuskeln führen.

Selbsthilfemassnahmen um Verspannungen im Brustkorb zu lösen

Die folgenden Übungen sind als Erste-Hilfe-Massnahmen um Verspannungen im Brustkorb zu lösen zu verstehen. Tritt keine Besserung ein, ist ein Arzt oder Massage Therapeut aufzusuchen.

Atemübung um Verspannungen im Brustkorb zu lösen

Als Vorbereitung legt man sich auf den Rücken und spürt in sich hinein – wie weit hinunter geht die Atmung? Wie weit in die Seiten hinein?

In einem nächsten Schritt, geht es darum festzustellen, wie lange die eigenen Atemzüge sind. Dafür wird bei der Ein- und der Ausatmung innerlich mitgezählt. Die Atmung sollte dabei nicht fokussiert werden. Die beiden Zahlen merken Sie sich, um zu schauen, ob nach den Übungen eine Besserung eintritt.


*Affiliate Link


Übung 1

Legen Sie sich auf den Rücken, auf eine Unterlage und stellen Sie die Füsse seitlich auf. Die Arme sind waagrecht auf der Unterlage zur Seite ausgestreckt.

Nun werden die Schultern zuerst nach unten (dabei wird ausgeatmet), danach nach hinten oben (dabei wird eingeatmet) gerollt.

Dabei soll gespürt werden, wie sich die Schultern beim Runterrollen vom Boden heben und beim Hochrollen an den Boden drücken. Allmählich macht auch der Brustkorb mit, indem sich die Rippen beim Ausatmen zusammenfalten, während sie beim Einatmen auseinandergehen.

Wiederholen Sie die Übung ein paar Mal. Spüren Sie, wie sich die Schultern und der Brustkorb verändert. Machen Sie erneut die Atemübung. Was hat sich verändert?


Übung 2 – Behandlung der schmerzenden Brustkorbmuskulatur

Legen Sie sich so auf den Boden, dass die schmerzende Stelle oben liegt und mit der Hand erreichbar ist – je nachdem in Rücken-, Seiten-, oder Bauchlage.

Suchen Sie mit den Fingern einen besonders schmerzhaften Punkt auf dem Brustkorb. Drücken Sie den Punkt und atmen Sie dabei langsam ein und aus.

Lässt der Schmerz nach, wird der nächste Punkt gesucht und genauso behandelt. Dies wird solange gemacht, bis alle schmerzenden Punkte und Verspannungen im Brustkorb gelöst sind.

Legen Sie sich nun auf den Rücken und spüren Sie, wie sich der Brustkorb und die Atmung jetzt anfühlen.


Übung 3 – mit Hilfsmittel Verspannungen im Brustkorb lösen

Um Verspannungen im Brustkorb zu lösen empfiehlt sich ein Massageball. Damit sind besonders gute Resultate möglich.

Der Massageball wird auf der Brust platziert, danach drücken Sie sich an eine Wand.

Der Ball wird nun langsam über die Brust gerollt, bis er die verspannten und schmerzhaften Regionen erreicht.

Sobald die Stellen gefunden sind, max. 15 mal über die Stelle rollen. Dabei wird der Druck auf den Ball kurz vor dem schmerzenden Punkt erhöht, danach sehr langsam bis kurz hinter diesen Punkt rollen, den Druck wegnehmen und wieder zurück rollen. Den Vorgang wiederholen und bei allen schmerzempfindlichen Punkten auf der Brust so verfahren. Die Verspannungen im Brustkorb werden gelöst.

Diese Produkte haben anderen Menschen geholfen:


*Affiliate Links


Welche Massagearten helfen Verspannungen im Brustkorb zu lösen?

Um Verspannungen im Brustkorb zu lösen, sind verschiedene Massagearten geeignet. Je nach Verspannungsgrad und persönlichen Vorlieben empfehlen sich unsere klassischen Massagen, eine Thai Massage oder auch eine Ayurveda Massage.

Kontaktieren Sie unser Team und buchen Sie noch heute Ihren Termin für bessere Entspannung und mehr Wohlbefinden.


Ähnliche Beiträge